Anouk Foundation

Mit nachhaltigen, wasserbasierten Produkten von Sikkens malen Künstler der Anouk Foundation faszinierende Wandbilder in Spitälern, Altersheimen, Waisenhäusern und vielen weiteren Institutionen mit dem Zweck, Kindern und Erwachsenen den Aufenthalt zu erleichtern.

Mission

Die Anouk Foundation hat es sich zur Aufgabe gemacht eine beruhigende Atmosphäre für Kinder und Erwachsene zu schaffen, welche sich in Spitälern und Pflegezentren aufhalten. Das Team unter der Führung von Beatriz Aristimuño und Vanessa von Richter ist international unterwegs. Die Anouk Foundation ist eine Non-Profit Organisation und wurde 2008 gegründet.

Insgesamt zehn von der Anouk Foundation trainierte Künstler stellen sich den kreativen Aufgaben. Sie passen Ihre Arbeit an den Bedarf der verschiedenen Räumlichkeiten an und achten stets darauf, möglichst auf die Wünsche der Patienten einzugehen. Dabei arbeiten sie eng mit dem medizinischen Personal vor Ort zusammen. Dieser humanitäre Einsatz hat mehrere Vorteile:

  • Die Angst vor einer Behandlung wird reduziert
  • Die Kommunikation mit dem Patienten ist einfacher und weniger verkrampft
  • Das Personal geniesst ein freundlicheres Arbeitsumfeld

Unser Beitrag

Sikkens unterstützt die Anouk Foundation bei ihren Projekten und sponsert die Farbe für die Vielzahl an kreativen Kunstwerken. Sikkens Schweiz liefert die Farbe nicht nur für Schweizer Projekte, sondern – mit Ausnahme von einigen Ländern – für alle Projekte weltweit.

Die Künstler der Anouk Foundation haben mehrere Produkte von Sikkens getestet und sich schlussendlich für die folgenden Produkte entschieden, welche bei allen Projekten zum Einsatz kommen:

Rubbol BL Primer

rubbol bl primer

Rubbol BL Azura

rubbol bl azura

Feedback vom Anouk Team

Die Freude war gross, als wir vom Anouk Team dieses Bild bekommen haben!

anouk feedback bild

Die Karte dazu hat uns gleichermassen gefreut... Danke für dieses tolle Feedback!

Weiterführende Informationen

Weitere Bilder und Informationen vom Projekt "Kinderspital St. Gallen" (PDF | 4.4 MB).

Zusätzliche Informationen finden Sie auch auf www.sikkens.ch.

Auf der Webseite www.anouk.org sind viele weitere Informationen und Bilder zu entdecken (Englisch/Französisch).