Paint the Future 2021

Elf der besten Startups der Welt nehmen am Paint the Future- Bootcamp von AkzoNobel teil

Elf Finalisten im globalen Startup-Wettbewerb Paint the Future sind zu einem dreitägigen Bootcamp vom 16.-18. November in Amsterdam eingeladen. Die Startups werden Experten von AkzoNobel persönlich treffen, um gemeinsam mögliche Kooperationen zu erkunden.

Die eingeladenen Startups werden ein exklusives Programm absolvieren, das massgeschneiderte Expertensitzungen, einzigartige Präsentationen und zahlreiche Gelegenheiten zum Networking mit Führungskräften und Fachexperten umfasst.

Während der Abschlussveranstaltung werden die von einer Jury ausgewählten Gewinner bekannt gegeben. Sie erhalten eine prestigeträchtige Paint the Future-Auszeichnung und eine Kooperationsvereinbarung, um gemeinsam mit AkzoNobel an nachhaltigen Geschäftsmöglichkeiten zu arbeiten.

„Paint the Future Bootcamps sind voller Energie und sehr anregend, und ich freue mich sehr darauf, die motivierten Startup-Unternehmer persönlich kennenzulernen“, sagt Klaas Kruithof, Chief Technology Officer von AkzoNobel und Vorsitzender der Paint the Future Jury. „Die kollaborative Innovation ist ein wesentlicher Bestandteil unseres People. Planet. Paint.-Ansatzes für nachhaltiges Wirtschaften. Wir sind gespannt darauf zu sehen, wie die Zusammenarbeit die Farben- und Lackindustrie verändern kann.“

Die elf Startups, die am Paint the Future-Bootcamp in Amsterdam teilnehmen, sind:

GreenMantra
Technologies

Kanada

Upcycling von Polystyrolabfällen zu
Styrolmonomeren/-oligomeren

Halley Labs

Israel

Optimierung des Farbauftrags durch
maschinelles Lernen

SolCold Ltd

Israel

Nachhaltige selbstkühlende Beschichtung

Techstyle Materials

USA

Beschichtungen zur Regulierung von Wärme
und Feuchtigkeit in Gebäuden

Graphite Innovation
and Technologies

Kanada

Antifouling-Beschichtung speziell für Propeller

Repela Tech, LLC

USA

Neuartige ungiftige Bewuchsbekämpfung

Zinergy

UK

Dünnschicht-Energiespeicherlösung

Advanced Material
Development

UK

Auf Temperatur oder Mechanik reagierende
Oberflächen

SIA Aerones

Lettland

Roboterlösungen für den Farbauftrag in der Höhe

SprayVision

Tschechische Republik

Datengesteuerter Ansatz für optimalen Farbauftrag

HausBots

UK

Kriechroboter für die Inspektion und das Auftragen
von Farbe

2111 paint the future - bootcamp finalists

„Unsere Jurymitglieder wurden speziell ausgewählt, um ein breites Spektrum an Fachwissen aus den Bereichen Innovation, digitale Technologie, Wirtschaft, Wissenschaft, Marketing, Investitionen und Kundenerfahrung einzubringen“, sagt Ally van der Boon, Leiterin des Programms Paint the Future. „Durch die Beteiligung interner und externer Experten sowie eines früheren Gewinners des Paint the Future-Wettbewerbs erhalten wir eine vielschichtige Perspektive auf diese Lösungen und die Auswirkungen, die sie auf unsere Branche haben könnten.“

Mit dieser zweiten globalen Startup-Challenge erweitert AkzoNobel erneut sein kollaboratives Innovationsökosystem nach einer vorherigen globalen Startup-Challenge im Jahr 2019 und regionalen Startup-Challenges in Brasilien (2020) und China (2021). 

Weitere Informationen zum globalen Startup-Wettbewerb 2021 finden Sie unter letspaintthefuture.com/global-challenge-2021 und wenn Sie @letspaintfuture auf LinkedIn, Facebook und Twitter folgen.

Paint the Future 2021

Start-ups können sich auf eine weitere aufregende Entdeckungsreise mit AkzoNobel begeben: Der globale Start-up-Wettbewerb „Paint the Future 2021“ läuft.

Start-ups haben bis zum 20. Juli 2021 Zeit, ihre innovativen Ideen bei „Paint the Future 2021“ einzureichen. Alle Einsendungen erhalten dann Feedback von Branchenexperten. Ausgewählte Finalisten werden am Ende des Jahres zu einer Kooperationsveranstaltung eingeladen. Den Gewinnern werden Partnerschaftsvereinbarungen angeboten, um mit AkzoNobel an zukunftsbeständigen Geschäftsmöglichkeiten zu arbeiten.

"Neue Technologien und Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln, ist etwas, das wir schon seit Hunderten von Jahren tun", sagt Klaas Kruithof, Chief Technology Officer. "Heute, mit der rasanten Entwicklung der Technologie in so vielen Bereichen, laden wir andere ein, sich uns anzuschließen um Grenzen zu verschieben. „Paint the Future“ ist das weltweit größte zusammenarbeitende Innovationsnetzwerk der Farben-, Lack und Beschichtungsbranche.“

Der einzigartige Win-Win-Ansatz des Unternehmens für Innovationen funktioniert nachweislich. Neue Technologien und komplexe Lösungen können durch Zusammenarbeit viel schneller entwickelt werden. In etwas mehr als zwei Jahren hat „Paint the Future“ 18 erfolgreiche Innovationen hervorgebracht.

"Stellen Sie sich vor, wie viel mehr Sie tun könnten, wenn Sie Zugang zum Fachwissen, den Ressourcen und der globalen Präsenz von AkzoNobel hätten – sowie zum Wissen der 2.220 Mitglieder in unserem Innovationsnetzwerk", sagt Ally van der Boon, Paint the Future Programm Manager. "Dies ist eine unglaubliche Gelegenheit für Sie, Ihre Idee weiter zu entwickeln und zu beschleunigen. Stellen Sie sich vor, wie weit wir gemeinsam gehen können."

Das „Paint the Future 2021“-Programm umfasst fünf herausfordernde Themen:

  • Erweiterte Funktionalitäten: Welche aufregende neue Funktionalität und/oder transformative Fähigkeit kann Ihre Technologie bieten, um Oberflächen der Zukunft zu gestalten?

  • Kundenerlebnis: Wie könnte Ihre Idee die Erfahrung unserer Kunden verbessern, die sie mit unseren Produkte und Dienstleistungen haben?

  • Smarte Anwendungen: Wie könnte Ihre Idee die Art und Weise, wie Farben, Lacke und Beschichtungen aufgetragen werden, verändern oder verbessern?

  • Zirkuläre Lösungen: Wie würde Ihre Idee die zirkuläre Nutzung von Materialien in unserer Wertschöpfungskette ermöglichen?

  • Optimierte Fertigung und Lieferkette: Wie kann Ihre Idee uns dabei helfen, die Fertigungs- und Lieferketten zu optimieren?

Sind Sie bereit, die Zukunft mit uns zu gestalten? letspaintthefuture.com.

2105 paint the future

Über „Paint the Future“
Paint the Future ist seit 2019 das globale kollaborative Innovationsökosystem von AkzoNobel. Es ist eine mutige Initiative zur Beschleunigung, Erprobung, Einführung und Skalierung von Ideen und Lösungen für die Farben- und Lackindustrie. Paint the Future führt eine Reihe von Programmen durch, um Innovationen zu beschleunigen. Ursprünglich stand es Startups offen, wurde aber schnell auf Hochschulen, Forschungsinstitute und zwei grosse Gruppen von Zulieferern ausgeweitet. Da das Ökosystem weiter wächst und auf dem Erfolg der einzelnen Programme aufbaut, ist es zum grössten der Branche geworden.

Über AkzoNobel
Seit über 200 Jahren sind wir wegweisend in einer Welt voller Möglichkeiten, um Oberflächen zu perfektionieren. Wir sind Experten in der Herstellung von Farben, Lacken und Beschichtungen und die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass Sie nur wenige Meter von einem unserer Produkte entfernt sind. Unser erstklassiges Markenportfolio, u.a. Dulux, International, Sikkens und Interpon, geniesst das Vertrauen von Kunden weltweit. Wir sind in mehr als 150 Ländern aktiv und haben uns zum Ziel gesetzt, der globale Branchenführer zu werden – das ist auch von einem der nachhaltigsten Farben- und Lackhersteller zu erwarten, der seit mehr als zwei Jahrhunderten die Zukunft neu erfindet.

Zur Übersicht